Wettringen - selbst - bewusst

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Rauchstopp!

Weiterlesen > TDW-Archiv

Rauchstopp lohnt sich immer
Wenn das keine gute Nachricht ist - oder auch nicht. Für alle Raucher, welche diese Informationen nicht zum Anlass nehmen, die „Glimmstengel“ im Regal oder im Automaten zu lassen, müssen uns leider deutlich früher verlassen, nämlich achteinhalb Jahre. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass Raucher über 50 neunzehn Jahre früher einen Herzinfarkt und zehn Jahre früher einen Schlaganfall bekommen als Nichtraucher. Das Auftreten dieser Folgeerkrankungen ist abhängig von der Zahl der gerauchten Zigaretten pro Tag und der Anzahl der Jahre in denen geraucht wird. Frauen schneiden bei den vorliegenden Untersuchungen schlechter ab als Männer. Wer also unsere Rentenkassen schonen will, macht natürlich weiter so.

Für alle anderen: es lohnt sich immer, mit dem Rauchen aufzuhören, denn ein längeres Leben in Gesundheit ist doch eine schöne Aussicht. Das Risiko für Folgeerkrankungen des Rauchens, und das trifft auch für den Lungenkrebs zu, reduziert sich nach fünf Jahren um bis zu 46%. Also weg mit den kostspieligen Zigaretten, welche unabhängig von den Schäden für unsere Gesundheit auch noch das Raum- und auch zwischenmenschliche Klima verpesten.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü