Wettringen - selbst - bewusst

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Lammkotelett auf Balsamikojus

Ernährung > Frühere Rezepte



Lammkotelett auf Balsamikojus
An Frühlingsgemüsen und Rosmarinkartoffeln

Den Lammrücken vom Metzger in kleine Koteletts schneiden lassen, je nach Appetit ca 200 -250 Gramm pro Person. Wenn möglich die Parüren Fleisch, und Knochenabschnitte mitgeben lassen.
Die Parüren zusammen mit Gemüse (Möhren, Sellerie , Zwiebeln) anbraten, bis alles eine schöne braune Farbe hat, dann zuletzt mit Tomatenmark und Butter anschwitzen, und mit Rotwein ablöschen. Dann mit etwas Wasser auffüllen und die Sauce einkochen lassen.
Die Jus absieben mit Salz, Pfeffer ein wenig abschmecken. Anschließend die gewünschte Menge Sauce mit Balsamikoessig abschmecken.
Die Koteletts von beiden Seiten scharf anbraten und vor dem Servieren ein wenig ruhen lassen.

Frühlingsgemüse:
Lauchzwiebeln, Zuchini, Kohlrabi, mit wenig Wasser, Butter, Salz und Pfeffer dünsten, etwas später noch Kirschtomatenhälften dazugeben. (darauf achten, dass sie noch etwas Biss haben bevor sie serviert werden)

Rosmarinkartoffeln:
Rohe Kartoffeln in Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und gehacktem Rosmarin vermengen.
Im vorgeheizten Backofen (Umluft 180 Grad) auf Backpapier ca 20 Minuten garen lassen


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü